Prophylaxe

Das Fundament guter Zahnheilkunde ist die Prophylaxe. Die Prophylaxe umfasst alle Maßnahmen zur Vorbeugung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates und bedeutet weitaus mehr als nur die einfache Zahnsteinentfernung:

  • Die professionelle medizinische Zahnreinigung (PZR)
  • Zahnmedizinische Untersuchung
  • Die Entfernung weicher Beläge
  • Die Entfernung von Zahnstein
  • Die instrumentelle Entfernung der Beläge aus den Zahnzwischenräumen
  • Die Politur vorhandener Füllungen
  • Die schonende Politur der Zähne
  • Die lokale Fluoridierung zur Verbesserung der Qualität des Zahnschmelzes und des Wurzelzements
  • Beratung über die richtige Zahnpflege und zahngesunde Ernährung
  • Einschätzung Ihres individuellen Karies- und Parodontitisrisikos

Viele Zahnzusatzversicherungen übernehmen die Kosten der Prophylaxe 1-2 mal pro Jahr. Für viele private Krankenversicherungen ist die regelmäßige Teilnahme an der Prophylaxe Voraussetzung für eine maximale Erstattung bei Zahnersatzleistungen.

Für gesetzlich versicherte Kinder und Jugendliche wird durch die Krankenkassen eine Individual-Prophylaxe angeboten.