Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden

Viele Patienten kommen zu uns, weil sie chronische oder akute Schmerzen haben.

Manchmal ist ein einzelner Zahn die Ursache für die Schmerzen, häufig liegt jedoch eine Störung im Kiefergelenk vor. Kiefergelenk, Zähne und Gelenksmuskulatur sind nicht im Einklan . Die Schmerzen treten dann oft in Kombination mit Kopfschmerzen, Schwindel oder Schmerzen an der Halswirbelsäule auf. Diese Störung im Kaumuskelsytem nennt sich craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD genannt.

Solche Erkrankungen können nur interdisziplinär behandelt werden und wir arbeiten hier mit Physiotherapeuten zusammen. Für zahlreiche Patienten, die stark mit den Zähnen knirschen ist eine Behandlung mit speziell angefertigten Schienen sinnvoll.