Kiefergelenkbeschwerden

Kiefergelenkschmerzen treten häufig in Folge von Fehlbelastungen des Kiefers auf. Das Kiefergelenk gehört zu den wichtigsten Gelenken im menschlichen Körper und verbindet Ober- und Unterkiefer miteinander. Gemeinsam mit den Kaumuskeln steuert das Kiefergelenk die Bewegungen des Unterkiefers beim Kauen und Sprechen.
Kiefergelenkbeschwerden können sehr unangenehm sein und die Lebensqualität sowohl physisch als auch psychisch deutlich beeinträchtigen. Bedenkt man, das die Kiefermuskeln zu den stärksten Muskeln in unserem Körper zählen, kann man sich leicht vorstellen, dass es bei Anspannungen der Kiefermuskulatur schnell zu Beschwerden kommen kann, die den ganzen Körper betreffen können. Daher ist es wichtig, Kiefergelenkbeschwerden rechtzeitig zu erkennen und effektiv zu behandeln.

Wie kommt es zu Funktionsstörungen im Kiefergelenk?

Viele Menschen leiden unter Kiefergelenkbeschwerden, doch nur wenige wissen, dass diese häufig auf eine Fehlfunktion des Kiefergelenks zurückzuführen sind. Die Ursachen für eine solche Funktionsstörung ist häufig eine Fehlstellung der Zähne: Wenn Ihre Zähne im unbeweglichen Oberkiefer nicht in exakter Verbindung zu Ihren Zähnen im Unterkiefer stehen, versucht Ihr Kiefer unbewusst, diese Fehlstellung auszugleichen. Dadurch entstehen Verspannungen in den Kiefergelenksmuskeln. Neben einer Zahnfehlstellung kann auch eine Fehlstellung des Unterkiefers oder ein stressiger Alltag ein Grund für Beschwerden in den Kiefergelenken sein.

Typische Symptome bei Kiefergelenkbeschwerden

Funktionsstörungen des Kiefergelenks werden in der Medizin als Craniomandibuläre Dysfunktion, kurz CMD, bezeichnet. CMD ist eine häufige Ursache für Kopfschmerzen oder Schmerzen im Nacken- und Schulterbereich. Die Beschwerden treten vor allem bei Bewegungen des Kiefers auf, wie etwa beim Kauen und Sprechen. Auch Knackgeräusche in den Kiefergelenken sowie eine eingeschränkte Mundöffnung sind häufige Begleiterscheinungen bei einer Craniomandibulären Dysfunktion. Eine ständige Fehlbelastung der Kiefergelenke, wie etwa durch Zähneknirschen während des Schlafens oder in stressigen Alltagssituationen kann zu weiteren Beschwerden führen.

Häufige Kiefergelenkbeschwerden:

  • Ohrenschmerzen
  • Tinnitus
  • Migräne
  • Schwindel

Ihre Therapiemöglichkeiten bei Kiefergelenkbeschwerden

Ob Sie an akuten oder chronischen Beschwerden im Kiefer leiden: In unserer Zahnarztpraxis bei Offenburg garantieren wir Ihnen eine wirkungsvolle Behandlung Ihrer Kiefergelenksbeschwerden. Nach einer eingehenden Diagnostik und Beratung finden wir die beste Lösung, um Ihre Beschwerden zu lindern beziehungsweise um Sie langfristig davon zu befreien.

Unsere Leistungen auf einen Blick:

  • Behandlung von stressbedingten Kiefergelenkschmerzen
  • Schienentherapie
  • Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten

Wir arbeiten eng mit Physiotherapeuten zusammen

Um den Druck auf das Kiefergelenk zu reduzieren, ist es wichtig, diese Verspannungszustände möglichst frühzeitig zu erkennen und mit gezieltem Training oder Massagen behandeln zu lassen.
Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit erfahrenen Physiotherapeuten können wir gemeinsam eine individuelle Therapie erarbeiten, die genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Durch effektive Übungen und Massagen kann sich die Muskulatur Ihrer Kiefer entspannen, Ihre Kiefergelenke werden Schritt für Schritt entlastet und Schmerzen nachhaltig gelindert.

Schienentherapie bei Kieferfehlstellungen und Kiefergelenkbeschwerden

Bleibt das erkrankte Kiefergelenk unbehandelt, sind „abgeriebene“ Zähne, starke degenerative Veränderungen von Knochen und Knorpel des Gelenks und eventuell dauerhafte Schädigung des Gelenks die Folge. Bei der Schienentherapie wird das Auftreffen der Kiefer mit Hilfe einer speziellen CMD-Schiene korrigiert und therapiert. Dadurch wird die Zahnstellung verbessert, so dass eine Heilung des Kiefergelenks und der Kaumuskulatur gewährleistet werden kann.

Mit einer Schienentherapie können wir folgende Beschwerden effektiv behandeln:

  • Zähneknirschen
  • Muskelverspannungen in den Kiefergelenken
  • Knacken der Kiefergelenke
  • eingeschränkte Beweglichkeit des Unterkiefers
  • Kopfschmerzen
  • Verspannungen der Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur

Im Rahmen unserer Schienentherapie tragen Sie während der Nacht eine sogenannte Aufbiss- oder Knirschschiene. Diese besteht aus Kunststoff und wird entweder mittels eines Abdrucklöffels oder eines digitalen Abdrucks individuell für Sie angefertigt . Abhängig von Ihrem Beschwerdebild ist auch die nachfolgende Behandlung eigens auf Sie abgestimmt.

Sie haben noch weitere Fragen rund um die Gesundheit Ihrer Kiefergelenke?

Gerne beraten wir Sie dazu in unseren Praxisräumlichkeiten in Durbach im Großraum Offenburg. Unsere Praxiszeiten und genaue Lage unserer Zahnarztpraxis finden Sie hier. Oder vereinbaren Sie Ihren Zahnarzt-Termin einfach telefonisch oder online auf unserer Website.

Praxis

Eine Zahnarztpraxis zum Wohlfühlen. Wir freuen uns, Sie in unseren Praxisräumen am Durbach begrüßen zu dürfen. Weitere Einblicke gibt es hier.  

Kontakt

Zahnarztpraxis am Durbach
Kirchgässle 1
77770 Durbach

Tel. 0781 414 76

hallo@zahnarzt-durbach.de

Praxiszeiten

Montag 8:00 – 12:0015:00 – 19:00
Dienstag 8:00 – 12:0013:00 – 18:00
Mittwoch 8:00 – 17:00
Donnerstag 8:00 – 12:0014:00 – 18:00
Freitag 8:00 – 14:00

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Praxis interessieren.

Wussten Sie, dass wir auch auf Instagram und Facebook vertreten sind?

Anfahrt
Telefon
Termin
×

Zahnarztpraxis am Durbach
Kirchgässle 1
77770 Durbach

Tel.: 0781 414 76

Montag 8:00 – 12:0015:00 – 19:00
Dienstag 8:00 – 12:0013:00 – 18:00
Mittwoch 8:00 – 17:00
Donnerstag 8:00 – 12:0014:00 – 18:00
Freitag 8:00 – 14:00

Telefonische Erreichbarkeiten können von Öffnungszeiten abweichen.

Praxiszeiten & Kontakt